Restless-Leg Syndrom

Wenn ich abends zur Ruhe komme, fangen meine Beine an mich zu quälen. Habe ich ein Restless Leg Syndrom?

Bis zu jeder 10. von Hundert Menschen leidet an einem Restless-Legs-Syndrom (RLS). Damit gehört diese Symptomatik zu den häufigsten neurologischen Erkrankungen.
Das RLS ist durch ein unangenehmes Unruhe-, Spannungs- oder/und Druckgefühl der Beine verursacht (meist in der Tiefe lokalisiert), das den Betroffenen zur Bewegung drängt, um Linderung zu erfahren. Oft haben die Patienten Probleme, diese Missempfindungen zu beschreiben.
Meist ist das RLS „idiopathisch“, das heißt, man findet keine andere ursächliche Erkrankung. Es muss aber von Polyneuropathien mit behandelbarer Ursache abgegrenzt werden. Eine Reihe von Medikamenten können ein RLS auslösen oder verschlimmern.

Die notwendigen neurologischen Untersuchungen einschließlich einer ausführlichen Beratung, bieten wir in unserer Praxis an. Dazu gehören insbesondere eine ausführliche Anamnese, neurologische Untersuchung, Laboruntersuchungen, ggf. NLG, und die Planung, Koordination und Auswertung von Zusatzuntersuchungen.

Sollte ein RLS diagnostiziert werden, beraten und betreuen wir Sie gerne zu allen Fragen von der Lebensführung bis zur medikamentösen Einstellung.

Weitere Informationen finden Sie unter
Bundesärztekammer
https://www.bundesaerztekammer.de/fileadmin/user_upload/downloads/Restless-Legs-BAEK.pdf

Unsere Praxis

Praxis für Neurologie
Priv. Doz. Dr. med. Sabine Fitzek

Ab Februar 2021 – neue Praxisanschrift

Wendenschloßstraße 310
12557 Berlin

Sprechzeiten

Montag09:00 — 19:00 Uhr


Mittwoch09:00 — 16:00 Uhr


Donnerstag11:00 — 19:00 Uhr

Kontakt

Telefon 030 41202100

Telefax 030 41202101

Jetzt online Termin vereinbaren

Sie benötigen ein Rezept?
Dies können Sie gerne bei uns vorbestellen:

Menü
Termin online buchenDoctolib