Bandscheibe – Rückenschmerz – Lumbago – Ischias

Ich habe schlimme Rückenschmerzen. Muss ich operiert oder gespritzt werden?

Rückenschmerzen ist die belastendste nichttödliche Erkrankung weltweit.

Die meisten Schmerzattacken sind aber weder der Beginn einer chronischen Rückenerkrankung noch müssen sie operiert werden. Dennoch gilt es neben einer raschen Schmerzlinderung die seltenen gravierenden Erkrankungen zu diagnostizieren und zu behandeln, z.B. einen Bandscheibenvorfall, eine Entzündung oder einen Tumor.

Rückenschmerzen, sollten daher, idealerweise bevor sie chronisch werden, immer auch gründlich neurologisch abgeklärt werden. Die notwendigen neurologischen Untersuchungen einschließlich einer ausführlichen Beratung, bieten wir in unserer Praxis an.
Dazu gehören insbesondere eine ausführliche Anamnese, neurologische Untersuchung, und die Planung, Koordination und Auswertung von Zusatzuntersuchungen.

Sollte ein Bandscheibenvorfall diagnostiziert werden, beraten und betreuen wir Sie gerne zu allen Fragen von der Lebensführung über medikamentöse Behandlung und etwaigen notwendigen Therapien. Wir bieten auch vor einer etwaig geplanten Operation oder Intervention eine Zweitmeinung an.

Bei akut aufgetretenen Rückenschmerzen, insbesondere in Kombination mit Gefühlsstörungen oder Lähmungen oder Blasen- Mastdarmstörungen wenden Sie sich bitte immer an unsere Akutsprechstunde.

Weitere Informationen finden Sie unter
Bei dem Ärztlichen Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ)
https://www.patienten-information.de/patientenleitlinien/kreuzschmerz/kapitel-1

Unsere Praxis

Praxis für Neurologie
Priv. Doz. Dr. med. Sabine Fitzek

Ab Februar 2021 – neue Praxisanschrift

Wendenschloßstraße 310
12557 Berlin

Sprechzeiten

Montag09:00 — 19:00 Uhr


Mittwoch09:00 — 16:00 Uhr


Donnerstag11:00 — 19:00 Uhr

Kontakt

Telefon 030 41202100

Telefax 030 41202101

Jetzt online Termin vereinbaren

Sie benötigen ein Rezept?
Dies können Sie gerne bei uns vorbestellen:

Menü
Termin online buchenDoctolib